Für Unternehmen

    Sollte Ihre Frage unten nicht beantwortet werden, kontaktieren Sie uns bitte über unser Feedback-Formular und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Computer Management

    faq Wie kann ich Computer zu meinem Konto hinzufügen?
    faq Wie kann ich Computer aus meinem Konto entfernen?
    faq Wie kann ich die zuletzt verwendeten Computer anzeigen?

    Benutzerverwaltung

    faq Kann ich als Admin Benutzer zu meinem Konto hinzufügen?
    faq Ist es möglich, mehrere Benutzer aus einer CSV-Datei zu meinem Konto hinzuzufügen?
    faq Kann ich als Admin meinen Benutzern bestimmte Computer zuweisen oder die Zuweisung aufheben?
    faq Kann ich Benutzerberechtigungen bearbeiten?
    faq Wie kann ich den Persönlichen Schlüssel meines Computers zurücksetzen / entfernen?
    faq Wie kann ich Benutzer aus meinem Konto löschen?

    Gruppen

    faq Was ist eine Gruppe? Wie kann ich eine Gruppe erstellen?
    faq Ist es möglich, Benutzer zwischen Gruppen zu verschieben?
    faq Wie kann ich eine Gruppe löschen?
    faq Wie füge ich Computer zu der Gruppe hinzu?
    faq Kann ich Computer zwischen Gruppen verschieben?

    Allgemein

    faq Wo kann ich die Protokolle meines Kontos einsehen?
    faq Kann ich einige der Fernzugriffsfunktionen für meine Benutzer einschränken?
    faq Wie baue ich mit meinen Windows/Mac/Linux-Anmeldeinformationen eine Verbindung zu einem entfernten Computer auf?
    faq Kann ich den Zugriff auf Dateiübertragung/Drag and Drop/Kopieren/Einfügen von Dateien/Ordnern für meine Benutzer deaktivieren?
    faq Kann ich die RemotePC-Anwendung auf anderen Computern installieren?
    faq Wie kann ich das RemotePC-Tray auf anderen Computern ausblenden?
    faq Kann ich mit meinen Windows-/Mac-Anmeldeinformationen eine Verbindung zu meinem Remote-Computer herstellen?
    faq Ich habe mich für ein RemotePC Enterprise-Konto angemeldet, kann aber meine Computer nicht konfigurieren. Was soll ich tun?
    faq Wie kann ich die Datei "RemotePC.msi" installieren / deinstallieren?
    faq Kann ich RemotePC manuell über MSI bereitstellen?
    faq Wenn ich versuche, RemotePC über GPO bereitzustellen, erhalte ich einen Fehler. Was muss ich tun?
    faq Wie kann ich RemotePC mithilfe von Gruppenrichtlinien (GP) mit MSI- und MST-Dateien bereitstellen?
    faq Wie kann ich eine MST-Datei über das Orca-Tool erstellen?
    faq Wie kann ich die Berechtigungen für Verbindungsanfragen in der RemotePC Enterprise-Anwendung aktivieren?
    faq Unterstützt RemotePC Headless Linux Server?
    faq Wie lade ich die RemotePC-CLI Anwendung auf den Linux Headless Server herunter?
    faq Was ist RemotePC On-premise Fernzugriffslösung?
    faq Kann ich monatlich für mein RemotePC-Konto bezahlen?

    Wie kann ich Computer zu meinem Konto hinzufügen?

    Der Administrator kann auf der Registerkarte "Computer" Computer hinzufügen, sie in Gruppen organisieren, sie bestimmten Benutzern zuweisen und Computer zwischen Gruppen verschieben.

    So fügen Sie Computer hinzu,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf "Computer hinzufügen" und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
      1. Um Ihren Computer hinzuzufügen, klicken Sie auf "Installer herunterladen" in der Registerkarte "Diesen Computer hinzufügen".

        RemotePC
      2. Um andere Computer hinzuzufügen, gehen Sie auf die Registerkarte "Andere Computer hinzufügen" und teilen Sie den angegebenen Link mit den Benutzern, um RemotePC auf anderen Computern zu installieren.

        RemotePC

    Wie kann ich Computer aus meinem Konto entfernen?

    Der Administrator eines Kontos kann alle Computer aus dem Konto entfernen, wenn dies gewünscht wird, aber Benutzer können nur einen einzelnen Computer entfernen.

    So entfernen Sie Computer,

    Für Admin:
    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte "Computer" auf die Schaltfläche "Computer entfernen".

      RemotePC
    3. Ein Popup-Fenster, das dies bestätigt, wird angezeigt. Klicken Sie auf "Entfernen".
    4. Im nächsten Fenster können Sie die von Ihnen zum Löschen ausgewählten Computer sehen. Sie können die Computer aus der ausgewählten Liste entfernen.
    5. Klicken Sie auf "Ja", um mit dem Entfernen der Computer von Ihrem Konto fortzufahren.
    Für Benutzer:
    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Wählen Sie auf der Registerkarte "Computer" die Computer aus, die Sie entfernen möchten.
    3. Klicken Sie auf "Computer entfernen".

    4. RemotePC

    Hinweis: Computer, die sich in einer Sitzung befinden, können nicht entfernt werden.

    Wie kann ich die zuletzt verwendeten Computer anzeigen?

    Sie können bis zu 10 Computer, auf die zuletzt zugegriffen wurde, im Abschnitt "Kürzlich zugegriffen" auf der Registerkarte "Computer" anzeigen. Die Computer werden mit ihrem Status, der IP-Adresse des Computers, von dem aus zuletzt auf sie zugegriffen wurde, sowie dem Datum und der Uhrzeit des letzten Zugriffs aufgelistet. Sie können in diesem Bereich direkt eine Remote-Verbindung zu einem Online-Computer herstellen, indem Sie auf "Verbinden" klicken.


    RemotePC

    Kann ich als Admin Benutzer zu meinem Konto hinzufügen?

    Ja, als Admin des Enterprise-Kontos können Sie Benutzer zu Ihrem Konto hinzufügen und ihnen Admin-Rechte und Bereitstellungsberechtigungen erteilen.

    So fügen Sie Benutzer hinzu,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Gehen Sie auf die Registerkarte "Benutzerverwaltung" und klicken Sie auf "Benutzer hinzufügen".

      RemotePC
    3. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers in das Feld "E-Mail-Adresse" ein.
    4. Wählen Sie die Gruppe aus der Dropdown-Liste "Gruppenname" aus, um Benutzer zu der jeweiligen Gruppe hinzuzufügen.
    5. Wählen Sie aus den folgenden Einstellungen:

      Admin-Einstellungen

      1. Als Admin machen - Gewähren Sie dem Benutzer Admin-Rechte und wählen Sie aus den folgenden Admin-Einstellungen:
        1. Computer entfernen - Um Benutzern die Berechtigung zu erteilen, Computer aus dem Konto zu löschen.
        2. Single Sign-On-Einstellungen - Um Benutzern die Konfiguration von Single Sign-On für das Konto zu ermöglichen.
        3. Zentralisierte Computereinstellungen - Um Benutzern die Berechtigung zu geben, Computereinstellungen für das Konto zu ändern.
      2. Einsatz zulassen - Um Benutzern die Installation der RemotePC-Anwendung auf ihrem Computer zu ermöglichen.

        Berechtigungen

        1. Zugriff auf alle Computer zulassen - Um Benutzern die Berechtigung zum Zugriff auf alle Computer zu geben.
        2. Zugriff auf bestimmte Computer zulassen - Um Benutzern die Berechtigung zu geben, nur auf die ausgewählten Computer zuzugreifen.
        3. Zugriff für bestimmte Gruppen zulassen - Um Benutzern die Berechtigung zu geben, nur auf die ausgewählten Gruppen zuzugreifen.

          Hinweis: Benutzer mit Gruppenzugriff können die RemotePC-Software nicht auf anderen Computern einsetzen.

    6. Klicken Sie auf "Benutzer einladen".

      RemotePC

    Der eingeladene Benutzer erhält eine E-Mail mit dem Link zur Registrierung bei RemotePC. Sobald sich der Benutzer registriert hat, wird sein Konto zu Ihrem Konto hinzugefügt.

    Ist es möglich, mehrere Benutzer aus einer CSV-Datei zu meinem Konto hinzuzufügen?

    Ja, Sie können mehrere Benutzer gleichzeitig zu Ihrem RemotePC-Konto hinzufügen, indem Sie eine CSV-Datei hochladen.

    So laden Sie Benutzer ein,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Gehen Sie auf die Registerkarte "Benutzerverwaltung" und klicken Sie auf "Benutzer hinzufügen".
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "CSV-Vorlage herunterladen".

      RemotePC
    4. Öffnen Sie die Datei, löschen Sie den Beispieleintrag und fügen Sie die Informationen für Ihre Benutzer in einem der folgenden Formate hinzu (eine Zeile pro Benutzer):
      "EmailAdresse,Gruppenname,AdminPräferenzen,2FA,SSO"

      RemotePC

      "EmailAdresse;Gruppenname;AdminPreferences;2FA;SSO"


      RemotePC
    5. Speichern Sie die geänderte Datei.
    6. Ziehen Sie Ihre gespeicherte CSV-Datei auf den Bereich "Upload or Drag and drop your CSV file". Alternativ können Sie auf den Bereich klicken, um nach Ihrer CSV-Datei zu suchen und sie hochzuladen.
    7. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Popup auf "Benutzer hinzufügen".
    8. Nach dem Hinzufügen der Benutzer wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.
      Hinweis: Sie können bis zu 500 Benutzer auf einmal mit der CSV-Datei hinzufügen.

    Die eingeladenen Benutzer erhalten eine E-Mail mit dem Link zur Registrierung bei RemotePC. Sobald sich die Benutzer registrieren, wird ihr Konto Ihrem Konto hinzugefügt.

    Kann ich als Admin meinen Benutzern bestimmte Computer zuweisen oder die Zuweisung aufheben?

    Ja, als Administrator können Sie den Benutzern Computer zuweisen oder die Zuweisung aufheben.

    So weisen Sie Computer zu/heben die Zuweisung auf,

    1. Melden Sie sich über den Webbrowserbei RemotePC an und gehen Sie auf die Registerkarte "Benutzerverwaltung".
    2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Benutzer, den Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf .
    3. Wählen Sie im Bereich "Berechtigungen" das Optionsfeld "Zugriff auf bestimmte Computer zulassen".
    4. Wählen Sie die Computer aus, die Sie zuweisen möchten, oder heben Sie die Auswahl der Computer auf, deren Zuweisung Sie aufheben möchten, und klicken Sie auf "Speichern".

    5. RemotePC

    Alternativ dazu,

    1. Gehen Sie auf die Registerkarte "Computer".
    2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Computer, den Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf .
    3. Klicken Sie auf "Benutzer". Ein Popup mit einer Liste der dem Computer zugewiesenen Benutzer wird angezeigt.
    4. Klicken Sie auf "Benutzer hinzufügen". Die Liste der Benutzer, denen der Computer noch nicht zugewiesen wurde, wird angezeigt.
    5. Wählen Sie die Benutzer aus, die Sie zuweisen möchten, und klicken Sie auf "Hinzufügen".
    6. Um die Zuweisung von Benutzern aufzuheben, klicken Sie auf gegen die Benutzernamen, deren Zuweisung Sie aufheben möchten.

    7. RemotePC

    Kann ich Benutzerberechtigungen bearbeiten?

    Ja, als Admin können Sie die Benutzerrechte bearbeiten.

    Zum Bearbeiten,

    1. Melden Sie sich über den Webbrowserbei RemotePC an und gehen Sie auf die Registerkarte "Benutzerverwaltung".
    2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Benutzer, den Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf .

      RemotePC
    3. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen im Bereich "Voreinstellungen" und "Berechtigungen" vor.
    4. Klicken Sie auf "Speichern".

    Wie kann ich den Persönlichen Schlüssel meines Computers zurücksetzen / entfernen?

    So setzen Sie den Persönlichen Schlüssel zurück / entfernen ihn,

    1. Starten Sie die RemotePC-Desktop-Anwendung auf dem Computer, auf dem Sie den persönlichen Schlüssel zurücksetzen möchten.
    2. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Computernamen und dann auf "Persönlichen Schlüssel bearbeiten/entfernen".

      RemotePC
    4. Geben Sie den neuen Persönlichen Schlüssel ein und bestätigen Sie ihn. Klicken Sie auf "Ändern".
    5. Wenn Sie eine Verbindung zum Computer ohne persönlichen Schlüssel herstellen möchten, klicken Sie auf "Schlüssel entfernen".

    Wie kann ich Benutzer aus meinem Konto löschen?

    So löschen Sie Benutzer,

    1. Melden Sie sich über den Webbrowserbei RemotePC an und gehen Sie auf die Registerkarte "Benutzerverwaltung".
    2. Um einen einzelnen Benutzer zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger auf den Benutzer, den Sie löschen möchten, und klicken Sie auf .
    3. Um mehrere Benutzer aus der Liste zu löschen, wählen Sie die Benutzer aus und klicken Sie auf "Benutzer löschen".

      RemotePC

    4. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf "Ja".

    Was ist eine Gruppe? Wie kann ich eine Gruppe erstellen?

    Eine Gruppe ist eine Sammlung von Benutzern/Computern, die vom Administrator zusammen organisiert werden. Ein Benutzer kann nicht zu mehr als einer Gruppe hinzugefügt werden.

    So erstellen Sie eine Computergruppe,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf "Gruppe hinzufügen", das in der Menüleiste angezeigt wird.
    3. Geben Sie einen Namen in das Feld "Gruppenname" ein.
    4. Klicken Sie auf "Hinzufügen". Sie können nun Computer zu der erstellten Gruppe hinzufügen.
    5. Wählen Sie den/die gewünschten Computer aus dem Abschnitt "Verfügbare Computer" und klicken Sie auf .

      RemotePC
    6. Klicken Sie auf "Hinzufügen".

    So erstellen Sie eine Benutzergruppe,

    1. Melden Sie sich über den Webbrowserbei RemotePC an und gehen Sie auf die Registerkarte "Benutzerverwaltung".
    2. Klicken Sie auf "Gruppe hinzufügen", das in der Menüleiste angezeigt wird.
    3. Geben Sie einen Namen in das Feld "Gruppenname" ein.
    4. Klicken Sie auf "Hinzufügen".

    Ist es möglich, Benutzer zwischen Gruppen zu verschieben?

    Ja, Sie können Benutzer zwischen Gruppen verschieben.

    Zum Bewegen,

    1. Melden Sie sich über den Webbrowserbei RemotePC an und gehen Sie auf die Registerkarte "Benutzerverwaltung".
    2. Wählen Sie den/die zu verschiebenden Benutzer und klicken Sie auf "Benutzer verschieben".

      RemotePC
    3. Das Fenster "Benutzer verschieben" erscheint. Wählen Sie in der Dropdown-Liste "Gruppenname" die gewünschte Gruppe aus.

      RemotePC
    4. Klicken Sie auf "Verschieben".

    Wie kann ich eine Gruppe löschen?

    So löschen Sie eine Benutzergruppe,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Gehen Sie auf die Registerkarte "Benutzerverwaltung". Die Liste der Gruppen und zugehörigen Benutzer erscheint.
    3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Gruppe, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf .
    4. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf "Ok".

    5. RemotePC

    So löschen Sie eine Computergruppe,

    1. Melden Sie sich über den Webbrowserbei RemotePC an. Die Liste der Gruppen und zugehörigen Computer erscheint.
    2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Gruppe, die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf .
    3. Die Seite "Computer hinzufügen / entfernen" wird angezeigt. Klicken Sie auf "Löschen", das in der rechten oberen Ecke angezeigt wird.

      RemotePC
    4. Es erscheint ein Bestätigungsfenster. Klicken Sie auf 'Ok'.

    Wie füge ich Computer zu der Gruppe hinzu?

    Sie können einer Gruppe Computer hinzufügen, während Sie sie erstellen.

    So fügen Sie Computer zu einer bestehenden Gruppe hinzu,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf . gegen die Gruppe, der Sie die Computer hinzufügen möchten.
    3. Wählen Sie die Computer aus dem Abschnitt "Verfügbare Computer" und klicken Sie auf um die Computer hinzuzufügen.

      RemotePC
    4. Klicken Sie auf "Hinzufügen".

    Kann ich Computer zwischen Gruppen verschieben?

    Ja, Sie können Computer zwischen Gruppen verschieben.

    So verschieben Sie mehrere Computer,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Wählen Sie die Computer aus, die Sie verschieben möchten, und klicken Sie auf "Computer verschieben".

      RemotePC
    1. Wählen Sie die Gruppe in der Dropdown-Liste "Gruppenname" aus und klicken Sie auf "Verschieben".

      RemotePC

    So verschieben Sie einen einzelnen Computer,

    1. Klicken Sie auf . entsprechend dem Computer und klicken Sie auf "Computer verschieben".

      RemotePC
    2. Wählen Sie die Gruppe in der Dropdown-Liste "Gruppenname" aus und klicken Sie auf "Verschieben".

    Wo kann ich die Protokolle meines Kontos einsehen?

    Sie können Fernzugriffsprotokolle und Webaktivitätsprotokolle Ihres Kontos auf den Registerkarten "Fernzugriffsprotokolle" bzw. "Webaktivitätsprotokolle" anzeigen.

    1. Melden Sie sich beim RemotePCvia-Webbrowseran.
    2. Wechseln Sie zur Registerkarte "Fernzugriffsprotokolle".
    3. Wählen Sie den Datumsbereich und klicken Sie auf "Erzeugen".

      RemotePC

    Die Fernzugriffsprotokolle werden mit Informationen wie Computer, auf den zugegriffen wurde, Viewer-Typ, Startzeit, Endzeit und IP-Adresse angezeigt.

    Um für den Zeitraum zwischen den letzten 90 Tagen herunterzuladen, wählen Sie "Von-Datum" und "End-Datum" und klicken Sie auf "CSV herunterladen".

    Die Protokolle, die älter als 90 Tage sind, können als CSV exportiert werden.

    Zum Exportieren ,
    1. Klicken Sie auf "Als CSV exportieren".

      RemotePC
    2. Wählen Sie den gewünschten Benutzernamen aus der Dropdown-Liste aus.
    3. Wählen Sie den Monat und das Jahr und klicken Sie auf "Herunterladen".

    So zeigen Sie Webaktivitätsprotokolle an,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Wechseln Sie zur Registerkarte "Webaktivitätsprotokolle".
    3. Wählen Sie den Datumsbereich und klicken Sie auf "Erzeugen".

    Webaktivitätsprotokolle werden mit Informationen wie Beschreibung, Datum und Uhrzeit der letzten Aktivität und IP-Adresse angezeigt.

    Hinweis: Der Administrator kann auch Fernzugriffsprotokolle und Webaktivitätsprotokolle von Benutzerkonten anzeigen, indem er einfach den Benutzer in der Dropdown-Liste "Benutzername" auswählt.

    Kann ich einige der Fernzugriffsfunktionen für meine Benutzer einschränken?

    Ja, Sie können die Funktionen kontrollieren, auf die Ihre Benutzer während einer Fernsitzung zugreifen können. Diese Einschränkungen gelten nicht für den Kontoinhaber.

    So deaktivieren Sie eine Fernzugriffsfunktion,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowser bei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf den oben rechts angezeigten Benutzernamen und dann auf "Mein Konto".
    3. Gehen Sie zu 'Einstellungen'.
    4. Wählen Sie unter "Computereinstellungen" eine der gewünschten Optionen:
      • Dateiübertragung / Ziehen und Ablegen / Universelle Zwischenablage deaktivieren - Schränken Sie den Zugriff auf das Einfügen von Inhalten, die Dateiübertragung, das Ziehen und Ablegen sowie das Kopieren von Dateien/Ordnern für alle Benutzer ein.
      • RemotePC-Tray ausblenden - Blendet das RemotePC-Tray-Symbol auf allen Computern aus, auf denen Sie die RemotePC-Anwendung bereitgestellt haben.
      • Deaktivieren Sie Remote-Eingabe blockieren - Schränken Sie für alle Benutzer das Blockieren von Eingaben von Remote-Computern ein.
      • Leeren Hostbildschirm deaktivieren - Schränkt ein, dass alle Benutzer den Bildschirm des Remote-Computers nicht ausblenden können.
      • Deaktivieren Sie den Remote-Neustart - Schränken Sie ein, dass alle Benutzer das Remote-System aus der Ferne neu starten können.
      • Verbindung mit Windows-/Mac-Anmeldeinformationen aktivieren - Erlauben Sie allen Benutzern, sich mit ihren Windows-/Mac-Anmeldeinformationen mit Remotecomputern zu verbinden.


      • RemotePC

    Hinweis: Diese Einschränkungen gelten nicht für den Kontoinhaber.

    Wie baue ich mit meinen Windows/Mac/Linux-Anmeldeinformationen eine Verbindung zu einem entfernten Computer auf?

    So greifen Sie mit Windows/Mac/Linux-Anmeldeinformationen auf Ihren Remote-Computer zu,

    1. Melden Sie sich über den Webbrowser bei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf den oben rechts angezeigten Benutzernamen und dann auf "Mein Konto".
    3. Gehen Sie auf die Registerkarte 'Einstellungen'. Wählen Sie "Verbindung mit Windows-/Mac-/Linux-Anmeldeinformationen aktivieren".

      RemotePC

    Während der Verbindung mit dem Remote-Computer werden Sie aufgefordert, Ihre Windows/Mac/Linux-Anmeldedaten einzugeben, um sich anzumelden.

    Hinweis:

    • Stellen Sie sicher, dass die RemotePC-Anwendung auf dem entfernten Rechner installiert ist, bevor Sie diese Option aktivieren.
    • Wenn Sie diese Option deaktivieren, können Sie auf Ihren Computer zugreifen, indem Sie den persönlichen Schlüssel eingeben (falls konfiguriert).

    Kann ich den Zugriff auf Dateiübertragung/Drag and Drop/Kopieren/Einfügen von Dateien/Ordnern für meine Benutzer deaktivieren?

    Ja, Sie können den Zugriff auf die Dateiübertragung, das Ziehen und Ablegen sowie das Kopieren und Einfügen von Dateien/Ordnern für alle mit Ihrem Konto verbundenen Benutzer deaktivieren.

    So deaktivieren Sie die Dateiübertragung,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowser bei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf den oben rechts angezeigten Benutzernamen und dann auf "Mein Konto".
    3. Gehen Sie zu "Einstellungen" -> "Computereinstellungen".
    4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Disable File Transfer / Drag and Drop".

      RemotePC

    Die Dateiübertragung wird für alle Ihre Benutzer deaktiviert.

    Kann ich die RemotePC-Anwendung auf anderen Computern installieren?

    Ja, Sie können die RemotePC-Anwendung auf mehreren PCs, Macs und Linux-Rechnern installieren, indem Sie die Funktion "Paket bereitstellen" verwenden.

    Sie können die RemotePC-Host-Anwendung entweder auf den Computern installieren, auf die Sie zugreifen möchten, oder die Host-Anwendung auf Computern an mehreren Standorten einsetzen, indem Sie einen Installationslink für die Benutzer freigeben.

    Sie können die RemotePC Viewer-Anwendung auch auf Ihren Computern installieren und diese nur für den Zugriff auf entfernte Computer verwenden.

    So aktivieren Sie den Fernzugriff oder die Bereitstellung,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf "Paket bereitstellen", das in der oberen rechten Ecke der Seite angezeigt wird.
    3. Für Windows- und Mac-Host klicken Sie auf "Für Windows-Paket" bzw. "Für Mac-Paket" und führen einen der folgenden Schritte aus:
      1. Klicken Sie auf "Download RemotePC Host", um die RemotePC-Anwendung auf dem angemeldeten Computer zu installieren und den Fernzugriff zu aktivieren.
      2. Geben Sie den bereitgestellten Link für die Benutzer frei, um die RemotePC-Anwendung auf anderen Computern einzusetzen.
      3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "MSI herunterladen", kopieren Sie die Konfigurations-ID und führen Sie sie zusammen mit dem MSI-Befehl für die Massenverteilung unter Windows aus. Mehr wissen.

        RemotePC-Einsatzpaket

        Oder

        Klicken Sie auf die Schaltfläche "Paket herunterladen", und installieren Sie das Paket über Apple Remote Desktop oder Jamf Pro um eine Massenverteilung in Mac durchzuführen. Erfahren Sie mehr.

        RemotePC-Einsatzpaket
    4. Für Linux klicken Sie auf "Für Linux-Paket" und führen Sie folgende Schritte aus:
      1. Laden Sie das Debian- oder RPM-Host-Setup-Paket herunter, abhängig von der Distribution Ihres Linux-Computers.
      2. Installieren Sie die Download-Pakete, indem Sie diese Befehle ausführen:
        • Für Debian:
          sudo apt update
          apt install ./remotepc.deb
        • Für RPM:
          sudo yum update
          yum install ./remotepc.rpm
        • Für SUSE:
          sudo zypper update
          sudo zypper install ./remotepc-suse.rpm
          Hinweis: Verwenden Sie 'dnf', wenn 'yum' nicht verfügbar ist.
      3. Stellen Sie das Paket bereit, indem Sie diesen Befehl mit dem 12-stelligen Bereitstellungscode ausführen:
        remotepc-host deploy <Deployment Id>

        RemotePC

      So installieren Sie die Anwendung RemotePC Viewer,

      1. Melden Sie sich über einen Webbrowser bei RemotePC an.
      2. Klicken Sie auf "RemotePC Viewer herunterladen", das in der äußersten rechten Ecke der Seite erscheint.

        RemotePC

      Dadurch wird die RemotePC-Viewer-Anwendung auf Ihren PC oder Mac heruntergeladen. Für Linux-Rechner laden Sie das Viewer-Setup für Debian- oder RPM-Distributionen herunter und folgen Sie den Anweisungen.


    Wie kann ich das RemotePC-Tray auf anderen Computern ausblenden?

    Sie können das RemotePC-Tray-Symbol auf allen Computern ausblenden, auf denen Sie die RemotePC-Anwendung bereitgestellt haben.

    Zum Verstecken,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowserbei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf den oben rechts angezeigten Benutzernamen und dann auf "Mein Konto".
    3. Gehen Sie zu 'Einstellungen'.
    4. Klicken Sie unter "Computereinstellungen" auf das Kontrollkästchen "RemotePC Tray ausblenden".

      RemotePC

    Kann ich mit meinen Windows-/Mac-Anmeldeinformationen eine Verbindung zu meinem Remote-Computer herstellen?

    Ja, als Administrator des Enterprise-Kontos können Sie die Option aktivieren, sich mit Ihren Windows-/Mac-Zugangsdaten aus der Ferne mit Ihrem Computer zu verbinden. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, gilt sie für alle Benutzer, die mit Ihrem Konto verknüpft sind.

    Zum Aktivieren,

    1. Melden Sie sich über einen Webbrowser bei RemotePC an.
    2. Klicken Sie auf den oben rechts angezeigten Benutzernamen und dann auf "Mein Konto".
    3. Gehen Sie zu 'Einstellungen'.
    4. Klicken Sie unter "Computereinstellungen" auf das Kontrollkästchen "Verbindung mit Windows-/Mac-Anmeldeinformationen aktivieren".

      RemotePC

    Sobald die Funktion aktiviert ist, können Sie über das Web oder die Desktop-Anwendung eine Verbindung mit dem entfernten Computer herstellen,

    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden".
      • Wenn der persönliche Schlüssel aktiviert ist, erscheint ein zusätzliches Feld "Erweitert". Klicken Sie auf dasselbe und geben Sie Ihre Windows-/Mac-Anmeldedaten ein.
      • Wenn der persönliche Schlüssel nicht aktiviert ist, geben Sie Ihre Windows-/Mac-Anmeldedaten direkt auf dem angezeigten Bildschirm ein.

        Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass Ihr Remote-Computer passwortgeschützt ist, da Sie Ihr Windows-/Mac-Passwort eingeben müssen, um fortzufahren.

    2. Klicken Sie auf "Verbinden".

    Hinweis: SOHO- und Teamplan-Benutzer können diese Option im Bereich "Einstellungen" des Remote-Computers aktivieren.

    Ich habe mich für ein RemotePC Enterprise-Konto angemeldet, kann aber meine Computer nicht konfigurieren. Was soll ich tun?

    Als Administrator eines Enterprise-Kontos können Sie Ihren Computer konfigurieren, indem Sie das Setup aus dem Abschnitt "Deploy Package" in der Weboberfläche herunterladen. Sie können die URL in diesem Abschnitt auch für einen mit Ihrem Konto verknüpften Benutzer freigeben, der das Setup dann herunterladen kann.

    Das Setup kann jedoch nur einmal verwendet werden. Jedes Mal, wenn Sie also einen neuen Computer hinzufügen möchten, müssen Sie das Setup erneut aus dem Bereich "Deploy Package" herunterladen.


    Wie kann ich die Datei "RemotePC.msi" installieren / deinstallieren?

    Führen Sie die folgenden Befehle in der Eingabeaufforderung aus, um die Datei "RemotePC.msi" zu installieren.

    So installieren Sie RemotePC.msi,

    1. Starten Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus.
    2. Stellen Sie sicher, dass der Pfad lautet: C:\WINDOWS\system32>
    3. Führen Sie den Befehl aus:

      Neueste Version von RemotePC MSI:

      msiexec.exe /i <RemotePC.msi path> /qn ID=<Configuration ID> GROUPNAME=<group name> PERSONALKEY=<personal key> HIDETRAY=<0 or 1> CONNECT_PERMISSION=<0 or 1 or 2 or 3> REMOVE_WALLPAPER=<0 or 1> DISABLE_AERO_THEME=<0 or 1> DISABLE_FONT=<0 or 1> DISABLE_SLEEP_MODE=<0 or 1> HARDWARE_ACCELERATION=<0 or 1> CONNECT_TO_ACTIVE_SESSION=<0 or 1> SHOW_ACCESS_VIEWER_NAME=<0 or 1> LOCK_ON_SESSION_END=<0 or 1> LOCAL_PROXY_IP=192.168.3.176 LOCAL_PROXY_PORT=801 LOCAL_PROXY_USERNAME=test LOCAL_PROXY_PASSWORD=test ENABLE_DISABLE_PRINTER=<0 or 1>

      Zum Beispiel:
      C:\WINDOWS\system32&amp;amp;amp;amp;gt;msiexec.exe /i &amp;amp;amp;amp;quot;C:\Users\TestUser\Desktop\RPCMSI\RemotePC.msi&amp;amp;amp;amp;quot; /qn ID=uKjNNpkSWo1pnE8 GROUPNAME=GRPOne PERSONALKEY=test1234 HIDETRAY=1 CONNECT_PERMISSION=3 REMOVE_WALLPAPER=1 DISABLE_AERO_THEME=1 DISABLE_FONT=1 DISABLE_SLEEP_MODE=1 HARDWARE_ACCELERATION=1 CONNECT_TO_ACTIVE_SESSION=1 SHOW_ACCESS_VIEWER_NAME=1 LOCK_ON_SESSION_END=0 LOCAL_PROXY_IP=192.168.3.176 LOCAL_PROXY_PORT=801 LOCAL_PROXY_USERNAME=test LOCAL_PROXY_PASSWORD=test ENABLE_DISABLE_PRINTER=0

      Für die Version 3.0.2 von RemotePC MSI:

      msiexec.exe /i <RemotePC.msi path> ID=<Configuration ID> /qn

      Zum Beispiel:
      C:\WINDOWS\system32>msiexec.exe /i
      "C:\Users\TestUser\Desktop\RPCMSI\RemotePC.msi" ID="uKjNNpkSWo1pnE8" /qn


    So weisen Sie den Computer einer bestimmten Gruppe zu,

    msiexec.exe /i <RemotePC.msi path> ID=<Configuration ID>:<GroupName> /qn

    Zum Beispiel:
    C:\WINDOWS\system32>msiexec.exe /i
    "C:\Users\TestUser\Desktop\RPCMSI\RemotePC.msi" ID="uKjNNpkSWo1pnE8:TestGroup" /qn


    Wenn Sie RemotePC.msi nicht installieren können, gehen Sie zur Systemsteuerung, deinstallieren Sie das RemotePC-Setup und führen Sie die Befehle erneut aus. Führen Sie alternativ die folgenden Befehle zur Neuinstallation aus.


    Zum Neuinstallieren / Überschreiben der Installation,
    1. Starten Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus.
    2. Stellen Sie sicher, dass der Pfad lautet: C:\WINDOWS\system32>
    3. Führen Sie den Befehl aus:

      Neueste Version von RemotePC MSI:
      msiexec.exe /i <RemotePC.msi path> /qn ID=<Configuration ID> GROUPNAME=<group name> PERSONALKEY=<personal key> HIDETRAY=<0 or 1> CONNECT_PERMISSION=<0 or 1 or 2 or 3> REMOVE_WALLPAPER=<0 or 1> DISABLE_AERO_THEME=<0 or 1> DISABLE_FONT=<0 or 1> DISABLE_SLEEP_MODE=<0 or 1> HARDWARE_ACCELERATION=<0 or 1> CONNECT_TO_ACTIVE_SESSION=<0 or 1> SHOW_ACCESS_VIEWER_NAME=<0 or 1> LOCK_ON_SESSION_END=<0 or 1> LOCAL_PROXY_IP=192.168.3.176 LOCAL_PROXY_PORT=801 LOCAL_PROXY_USERNAME=test LOCAL_PROXY_PASSWORD=test ENABLE_DISABLE_PRINTER=<0 or 1> REINSTALMODE="aecmus" REINSTALL="ALL"

      &amp;amp;amp;amp;lt;strong=&amp;amp;amp;amp;quot;&amp;amp;amp;amp;quot;&amp;amp;amp;amp;gt;For example:&amp;amp;amp;amp;lt;/strong&amp;amp;amp;amp;gt;&amp;amp;amp;amp;lt;br=&amp;amp;amp;amp;quot;&amp;amp;amp;amp;quot;&amp;amp;amp;amp;gt; C:\WINDOWS\system32&amp;amp;amp;amp;gt;msiexec.exe /i &amp;amp;amp;amp;quot;C:\Users\TestUser\Desktop\RPCMSI\RemotePC.msi&amp;amp;amp;amp;quot; /qn &amp;amp;amp;amp;lt;br=&amp;amp;amp;amp;quot;&amp;amp;amp;amp;quot;&amp;amp;amp;amp;gt; ID=uKjNNpkSWo1pnE8 GROUPNAME=GRPOne PERSONALKEY=test1234 &amp;amp;amp;amp;lt;br=&amp;amp;amp;amp;quot;&amp;amp;amp;amp;quot;&amp;amp;amp;amp;gt;HIDETRAY=1 CONNECTPERMISSION=3 REMOVE_WALLPAPER=1 DISABLE_AERO_THEME=1 DISABLE_FONT=1 DISABLE_SLEEP_MODE=1 HARDWARE_ACCELERATION=1 CONNECT_TO_ACTIVE_SESSION=1 SHOW_ACCESS_VIEWER_NAME=1 LOCK_ON_SESSION_END=0 LOCAL_PROXY_IP=192.168.3.176 LOCAL_PROXY_PORT=801 LOCAL_PROXY_USERNAME=test LOCAL_PROXY_PASSWORD=test ENABLE_DISABLE_PRINTER=0 REINSTALMODE=&amp;amp;amp;amp;quot;aecmus&amp;amp;amp;amp;quot; REINSTALL=&amp;amp;amp;amp;quot;ALL&amp;amp;amp;amp;quot;

      Hinweis: Fügen Sie /qn für eine stille Installation hinzu.

      Für die Version 3.0.2 von RemotePC MSI:

      msiexec.exe /i <RemotePC.msi path> ID=<Configuration ID> /qn
      REINSTALMODE="aecmus" REINSTALL="ALL"

      Zum Beispiel:
      C:\WINDOWS\system32>msiexec.exe /i
      "C:\Users\TestUser\Desktop\RPCMSI\RemotePC.msi" ID="uKjNNpkSWo1pnE8"
      /qn REINSTALMODE="aecmus" REINSTALL="ALL"


    So weisen Sie den Computer einer bestimmten Gruppe zu,

    msiexec.exe /i <RemotePC.msi path> ID=<Configuration ID>:<GroupName> /qn
    REINSTALMODE="aecmus" REINSTALL="ALL"

    Ein Beispiel:
    C:\WINDOWS\system32>msiexec.exe /i
    "C:\Users\TestUser\Desktop\RPCMSI\RemotePC.msi"
    ID="uKjNNpkSWo1pnE8:TestGroup" /qn REINSTALMODE="aecmus" REINSTALL="ALL"


    Hinweis:

    • Gruppennamen sollten nicht länger als 20 Zeichen sein.
    • Bei einem falsch gesetzten Sonderzeichen wird das Gerät in die Gruppe "Standard" verschoben.
    • Falls der Gruppenname nicht existiert, wird eine neue Gruppe mit dem eingegebenen Namen erstellt und der Computer dieser zugewiesen.


    So deinstallieren Sie RemotePC.msi,
    1. Starten Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus.
    2. Stellen Sie sicher, dass der Pfad lautet: C:\WINDOWS\system32>
    3. Deinstallieren Sie RemotePC.msi mit dem Befehl:
      Für die neueste Version von RemotePC MSI:
      msiexec.exe /x {5295353A-5E24-4052-8EAA-BFD353C957B2} /leise
      oder
      msiexec.exe /x {5295353A-5E24-4052-8EAA-BFD353C957B2} /qr

      Für die Version 3.0.2 von RemotePC MSI:
      msiexec.exe /x {90515785-8089-4070-975A-15F0252A9BB5} /leise
      oder
      msiexec.exe /x {90515785-8089-4070-975A-15F0252A9BB5} /qr

      Für ältere Versionen von RemotePC MSI:
      msiexec.exe /x {99826982-7148-412E-8CFA-D5F14F1A26C4} /leise
      oder
      msiexec.exe /x {99826982-7148-412E-8CFA-D5F14F1A26C4} /qr
    4. Starten Sie das System neu.

    Für RemotePC MSI (neueste Version):

    Sie können bei der Installation optionale Parameter für den Remote-Computer vordefinieren.

    ParameterBeschreibung
    ID Dies ist ein obligatorischer Parameter, den Sie unter Paket bereitstellen > Gruppenbereitstellung über MSI > Konfigurations-ID in Ihrem RemotePC-Konto finden
    PERSONALKEYLegen Sie einen "Persönlichen Schlüssel" fest, der als sekundäres Passwort für den entfernten Computer dient.
    GRUPPENNAME Name der Gruppe, in der der Computer zugewiesen wird *
    HIDETRAY
    1Durch Aktivieren dieser Option wird verhindert, dass Benutzer auf die Tray-Optionen auf ihren Remote-Computern zugreifen können
    0Tray einblenden und Benutzern den Zugriff auf Tray-Optionen ermöglichen
    CONNECT_PERMISSION
    0Verbindungsanforderungsberechtigung ist deaktiviert
    1Verbindung im Anmeldebildschirm nach Ablauf der Anforderung automatisch ablehnen
    2Automatisches Zulassen der Verbindung im Anmeldebildschirm nach Ablauf der Anforderung
    3Verbindung nach Ablauf der Anforderung zulassen
    TAPETE_ENTFERNEN
    1Wenn Sie diese Option aktivieren, wird das Hintergrundbild während der Remote-Sitzung entfernt
    0Hintergrundbild wird während der Remote-Sitzung angezeigt
    ABSCHALTEN_AERO_THEME
    1Deaktivieren des Aero-Themas während der Remote-Sitzung
    0Aero-Theme bleibt während der Remote-Sitzung aktiv
    DISABLE_FONT
    1Schriftglättung ist während der Remote-Sitzung deaktiviert
    0Schriftglättung ist aktiviert
    DISABLE_SLEEP_MODE
    1Schlafmodus deaktivieren, wenn Host konfiguriert ist
    0Wenn diese Option deaktiviert ist, geht der Remote-Computer nach einer bestimmten Zeit in den Ruhezustand über.
    HARDWARE_BESCHLEUNIGUNG
    1Hardware-Beschleunigung während der Remote-Sitzung verwenden
    0Hardwarebeschleunigung ist deaktiviert
    CONNECT_TO_ACTIVE_SESSION
    1Wenn Sie diese Option aktivieren, können Benutzer eine Verbindung zu aktiven RDP-Sitzungen auf Windows-Hosts herstellen
    0Verbindung zu einer aktiven Sitzung ist deaktiviert
    SHOW_ACCESS_VIEWER_NAME
    1Benachrichtigung anzeigen, wer während einer Remote-Sitzung zugreift
    0Benachrichtigung ausblenden, wer während einer Remote-Sitzung zugreift
    SPERREN_BEI_SITZUNGSENDE
    1 System wird nach Beendigung der Sitzung gesperrt
    0System wird nach Beendigung der Sitzung nicht gesperrt
    LOKAL_PROXYBenutzer können lokale Proxydaten als Parameter übergeben
    LOKALE_PROXY_IP = 192.168.3.176
    LOCAL_PROXY_PORT = 801
    LOCAL_PROXY_USERNAME = test
    LOCAL_PROXY_PASSWORD = test
    DRUCKER_DEAKTIVIEREN
    1Der Ferndruck wird aktiviert
    0Der Ferndruck wird deaktiviert

    *Hinweis:

    • Falls der Gruppenname nicht existiert, wird eine neue Gruppe mit dem eingegebenen Namen erstellt und der Computer dieser zugewiesen.
    • Wenn der Computer bereits in einer anderen Gruppe vorhanden ist, wird er in die vom Benutzer angegebene neue Gruppe verschoben.

    Kann ich RemotePC manuell über MSI bereitstellen?

    Ja, Sie können RemotePC mit einer Konfigurations-ID einsetzen.

    So setzen Sie RemotePC ein,

    1. Melden Sie sich bei RemotePC an und laden Sie die MSI-Datei herunter.
    2. Öffnen Sie das Eingabeaufforderungsfenster im Administratormodus (c:\windows\system32).
    3. Kopieren Sie die Konfigurations-ID, die in der rechten Ecke der Seite angezeigt wird.
    4. Führen Sie diese ID in der Eingabeaufforderung für die Bereitstellung auf angeschlossenen Computernaus.

    Wenn ich versuche, RemotePC über GPO bereitzustellen, erhalte ich einen Fehler. Was muss ich tun?

    Wenn beim Versuch, RemotePC über GPO zu verteilen, ein Problem auftritt oder die Verteilung fehlschlägt, wird in den 'Event Viewer'-Protokollen möglicherweise der Fehler 1274 / Fehler 1612 angezeigt.

    So lösen Sie das Problem,

    1. Öffnen Sie den "Gruppenrichtlinien-Verwaltungseditor" auf Ihrem Computer.
    2. Navigieren Sie zu "Einstellungen" > "Richtlinien" > "Administrative Vorlagen" > "System" > "Anmeldung".
    3. Doppelklicken Sie auf "Beim Computerstart und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten".

      RemotePC

    4. Wählen Sie "Aktiviert" und klicken Sie auf "OK".
    5. Navigieren Sie zu "Computereinstellungen" > "Administrative Vorlagen" > "System" > "Gruppenrichtlinie" und doppelklicken Sie auf "Wartezeit für die Verarbeitung der Startrichtlinie".

      RemotePC

    6. Aktivieren Sie "Wartezeit für die Verarbeitung der Startrichtlinie angeben" und konfigurieren Sie sie auf 90 oder 120 Sekunden.
    7. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Richtlinien" > "Softwareeinstellungen" > "Softwareinstallation".
    8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Paket und wählen Sie "Eigenschaften".
    9. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Zulassen" gegen "Volle Kontrolle" und klicken Sie auf "OK".

      RemotePC

    Unter Computerkonfiguration\Policies\Administrative Templates\System\Gruppenrichtlinie,
    müssen Sie die folgenden 2 Optionen aktivieren und konfigurieren:

    1. Konfigurieren Sie die Verarbeitung der Software-Installationsrichtlinie: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Verarbeitung über eine langsame Netzwerkverbindung zulassen" und wählen Sie es aus.

      RemotePC

    2. Geben Sie die Wartezeit für die Verarbeitung der Startrichtlinie an: Aktivieren Sie die Option "Wartezeit (in Sekunden)" und setzen Sie sie auf 30 Sekunden.

      RemotePC

    Sie müssen die folgende GPO-Registrierung auf dem Computer des Benutzers löschen: HKLM/SOFTWARE/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Gruppenrichtlinie

    Wenn Sie diese Schritte durchgeführt haben, können Sie die RemotePC-Bereitstellung über MSI erneut versuchen.


    Wie kann ich RemotePC mithilfe von Gruppenrichtlinien (GP) mit MSI- und MST-Dateien bereitstellen?

    Sie können RemotePC einsetzen, indem Sie die Gruppenrichtlinie auf dem Host-Server einrichten.

    1. Gehen Sie zum "Gruppenrichtlinien-Verwaltungseditor", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Softwareinstallation", wählen Sie "Neu" und fügen Sie ein Paket hinzu.

      RemotePC

    2. Nachdem Sie die RemotePC MSI-Datei ausgewählt haben, wählen Sie in dem erscheinenden Popup die Option "Erweitert" und klicken Sie auf "OK".

      RemotePC

    3. Gehen Sie zur Registerkarte "Erweiterte Verteilungsoptionen" und wählen Sie "Sprache bei der Verteilung dieses Pakets ignorieren". Klicken Sie auf 'OK'.

      RemotePC

    4. Gehen Sie auf die Registerkarte "Modifikationen" im Abschnitt "RemotePC-Setup-Eigenschaften", um die soeben erstellte mst-Datei hinzuzufügen. Klicken Sie hier um zu wissen, wie man eine MST-Datei über das Orca-Tool erstellt.

      RemotePC


    So stellen Sie RemotePC auf Geräten bereit,

    1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, fügen Sie den Befehl gpupdate /force hinzu und klicken Sie auf "Enter".
    2. Starten Sie den Computer neu (erforderlich).
    3. Nach dem Neustart des Systems wird RemotePC eingesetzt.

    Wie kann ich eine MST-Datei über das Orca-Tool erstellen?

    So erstellen Sie eine RemotePC.msi-Datei,

    1. Installieren Sie Orca, das Werkzeug zum Bearbeiten von MSI-Dateien.
    2. Laden Sie eine neue RemotePC.msi-Datei herunter.
    3. Öffnen Sie den Speicherort der MSI-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "RemotePC.msi" und wählen Sie "Mit Orca bearbeiten".

      RemotePC

    4. Klicken Sie im erscheinenden Menü auf "Transformieren" und wählen Sie dann "Neue Transformation".

      RemotePC

    5. Navigieren Sie zur Registerkarte "Eigenschaft" und bearbeiten Sie Folgendes:

      Für RemotePC MSI (Version 3.0.2):
      • Fügen Sie auf der Registerkarte "Zeile hinzufügen" Eigenschaft als ID und Konfigurations-ID hinzu

        RemotePC

      • Wenn Ihre Bereitstellungs-URL https://www.remotepc.com/rpcnew/sh/FcXuX3JNRerhvng lautet.
        dann lautet die Konfigurations-ID FcXuX3JNRerhvng

        Wenn Sie den Computer einer bestimmten Gruppe zuordnen, z. B. "TestGroup", lautet die Konfigurations-ID FcXuX3JNRerhvng:TestGroup

      Für RemotePC MSI (neueste Version):

      • Fügen Sie auf der Registerkarte "Zeile hinzufügen" "Eigenschaft" als "ID" und "Konfigurations-ID" hinzu, was ein obligatorischer Parameter ist. Um optionale Parameter zu konfigurieren, fügen Sie weitere Zeilen hinzu.

        RemotePC
      • Wenn Ihre Bereitstellungs-URL https://www.remotepc.com/rpcnew/sh/FcXuX3JNRerhvng lautet. dann lautet die Konfigurations-ID FcXuX3JNRerhvng
      • ParameterBeschreibung
        IDDies ist ein obligatorischer Parameter, den Sie unter Paket bereitstellen > Gruppenbereitstellung über MSI > Konfigurations-ID in Ihrem RemotePC-Konto finden
        PERSONALKEYLegen Sie einen "Persönlichen Schlüssel" fest, der als sekundäres Passwort für den entfernten Computer dient.
        GRUPPENNAME Name der Gruppe, in der der Computer zugewiesen wird *
        HIDETRAY
        1Durch Aktivieren dieser Option wird verhindert, dass Benutzer auf die Tray-Optionen auf ihren Remote-Computern zugreifen können
        0Tray einblenden und Benutzern den Zugriff auf Tray-Optionen ermöglichen
        CONNECT_PERMISSION
        0Verbindungsanforderungsberechtigung ist deaktiviert
        1Verbindung im Anmeldebildschirm nach Ablauf der Anforderung automatisch ablehnen
        2Automatisches Zulassen der Verbindung im Anmeldebildschirm nach Ablauf der Anforderung
        3Verbindung nach Ablauf der Anforderung zulassen
        TAPETE_ENTFERNEN
        1Wenn Sie diese Option aktivieren, wird das Hintergrundbild während der Remote-Sitzung entfernt
        0Hintergrundbild wird während der Remote-Sitzung angezeigt
        ABSCHALTEN_AERO_THEME
        1Deaktivieren des Aero-Themas während der Remote-Sitzung
        0Aero-Theme bleibt während der Remote-Sitzung aktiv
        DISABLE_FONT
        1Schriftglättung ist während der Remote-Sitzung deaktiviert
        0Schriftglättung ist aktiviert
        DISABLE_SLEEP_MODE
        1Schlafmodus deaktivieren, wenn Host konfiguriert ist
        0Wenn diese Option deaktiviert ist, geht der Remote-Computer nach einer bestimmten Zeit in den Ruhezustand über.
        HARDWARE_BESCHLEUNIGUNG
        1Hardware-Beschleunigung während der Remote-Sitzung verwenden
        0Hardwarebeschleunigung ist deaktiviert
        CONNECT_TO_ACTIVE_SESSION
        1Wenn Sie diese Option aktivieren, können Benutzer eine Verbindung zu aktiven RDP-Sitzungen auf Windows-Hosts herstellen
        0Verbindung zu einer aktiven Sitzung ist deaktiviert
        SHOW_ACCESS_VIEWER_NAME
        1Benachrichtigung anzeigen, wer während einer Remote-Sitzung zugreift
        0Benachrichtigung ausblenden, wer während einer Remote-Sitzung zugreift
        SPERREN_BEI_SITZUNGSENDE
        1System wird nach Beendigung der Sitzung gesperrt
        0System wird nach Beendigung der Sitzung nicht gesperrt
        LOKAL_PROXY Benutzer können lokale Proxydaten als Parameter übergeben
        LOKALE_PROXY_IP = 192.168.3.176
        LOCAL_PROXY_PORT = 801
        LOCAL_PROXY_USERNAME = test
        LOCAL_PROXY_PASSWORD = test
        DRUCKER_DEAKTIVIEREN
        1Der Ferndruck wird aktiviert
        0Der Ferndruck wird deaktiviert

        Hinweis:

        • Gruppennamen sollten nicht länger als 20 Zeichen sein.
        • Bei einem falsch gesetzten Sonderzeichen wird das Gerät in die Gruppe "Standard" verschoben.
        • Falls der Gruppenname nicht existiert, wird eine neue Gruppe mit dem eingegebenen Namen erstellt und der Computer dieser zugewiesen.
    6. Gehen Sie zu "Transformieren", wählen Sie "Transformieren generieren", um die mst-Erstellung abzuschließen.

      RemotePC

    7. Bereitstellung mit MSI- und MST-Dateien.

    Hinweis:

    • Wenn der Gruppenname ungültig ist oder nicht übergeben wird, dann fällt der Computer in die Gruppe 'Standard'.
    • Wenn der persönliche Schlüssel ungültig ist oder nicht übergeben wird, dann wird er auf einen Standardwert (Personal Key) gesetzt.
    • Wenn der Wert für HIDETRAY ungültig ist oder nicht übergeben wird, dann werden die Einstellungen aus dem Web geholt und auf dem Remote-Computer angewendet.

    Wie kann ich die Berechtigungen für Verbindungsanfragen in der RemotePC Enterprise-Anwendung aktivieren?

    So aktivieren Sie die Berechtigungen für Verbindungsanfragen in der RemotePC Enterprise-Anwendung,

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Anwendungsstarter von RemotePC Enterprise und wählen Sie "Einstellungen".

      RemotePC
    2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte "Allgemein" das Kontrollkästchen "Berechtigungen für Verbindungsanfragen" und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

      RemotePC
      • Verbindung nach Ablauf der Anforderung ablehnen Wenn bei Anmeldung, Auto-Verbindung
        Auf dem entfernten Computer wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie die Verbindungsanforderung "zulassen" oder "ablehnen" können. Wenn innerhalb eines Zeitraums von 20 Sekunden keine der Optionen ausgewählt wird, wird die Verbindung automatisch verweigert.
        Wenn der Computer gesperrt oder kein Benutzer angemeldet ist, wird die Verbindung automatisch hergestellt.
      • Verbindung nach Ablauf der Anforderung ablehnen Wenn bei Anmeldung, automatische Ablehnung
        Auf dem entfernten Computer wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie die Verbindungsanforderung "zulassen" oder "ablehnen" können. Wenn innerhalb eines Zeitraums von 20 Sekunden keine der Optionen ausgewählt wird, wird die Verbindung automatisch verweigert.
        Wenn der Computer gesperrt oder kein Benutzer angemeldet ist, wird die Verbindung sofort getrennt.
      • Automatisches Verbinden nach Ablauf der Anforderung
        Auf dem entfernten Computer wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie die Verbindungsanforderung "zulassen" oder "ablehnen" können. Wenn innerhalb eines Zeitraums von 20 Sekunden keine der Optionen ausgewählt wird, wird die Verbindung automatisch hergestellt.

    Unterstützt RemotePC Headless Linux Server?

    Ja, RemotePC unterstützt Headless Linux Server für die Benutzer des Enterprise-Plans. Sie können die RemotePC-CLI-Anwendung herunterladen und auf einem beliebigen Linux-Headless-Server installieren und bereitstellen, um aus der Ferne auf ihn zuzugreifen. Verwenden Sie zum Bereitstellen den folgenden Befehl:

    remotepc-cli deploy <Deployment ID>

    Hinweis: Die folgenden Fernzugriffsfunktionen werden für Headless Linux Server nicht unterstützt

    • Ton aus der Ferne abspielen
    • Dateiübertragung
    • Whiteboard
    • Chat
    • Ferncomputer sofort sperren
    • Haftnotizen

    Wie lade ich die RemotePC-CLI Anwendung auf den Linux Headless Server herunter?

    Sie können die Anwendung RemotePC-CLI über die folgenden Links herunterladen:

    Linux-Variante Link herunterladen
    Debianwget
    https://static.remotepc.com/downloads/rpc/autoupdate/remotepc-cli.deb
    RPM wget
    https://static.remotepc.com/downloads/rpc/autoupdate/remotepc-cli.rpm
    Suse-RPM wget
    https://static.remotepc.com/downloads/rpc/autoupdate/remotepc-cli-suse.rpm

    Was ist RemotePC On-premise Fernzugriffslösung?

    RemotePC On-premise ist eine Fernzugriffs- und Fernsupportlösung, die auf dem Gelände eines Unternehmens oder in dessen Rechenzentrum gehostet wird. Da sie sich in der Nähe des Anwenders befindet, bietet sie bessere und schnellere Fernzugriffsmöglichkeiten bei höchster Sicherheitskonformität.

    Kann ich monatlich für mein RemotePC-Konto bezahlen?

    Ja, Sie können monatlich für RemotePC SOHO, Team und Enterprise bezahlen. Jedes Add-on wie Remote Backup, RDP Connector, HelpDesk, etc. wird im Rahmen des monatlichen Zahlungszyklus abgerechnet. Sie können auch Plan-Upgrades mit monatlichen Zahlungen durchführen oder zu jährlichen Plänen wechseln.